Salzbergwerk Turda - im Riesenrad unter der Erde ...

Der Salzbergwerk Turda ist eines der ältesten und bekanntesten Salzbergwerke in Siebenbürgen und in der Welt. Bereits zur Zeit der Römer wurde hier an der  Oberfläche, Salz gewonnen. Eine Mine wurde in Turda in Transsylvanien erstmals 1271 erwähnt, heute vergnügen sich Touristen in der Tiefe.

Heute ist der Salzbergwerk Turda das weltgrößte Salzminenmuseum der Welt und gleichzeitig, der tiefste Freizeitpark der Erde. Etwa eine Stunde von Cluj entfernt wartet, in 120 Metern Tiefe, ein leuchtender Vergnügungspark auf euch.  Ein Theater, eine Bowlingbahn, eine Tischtennis Anlage aber eine Bootsfahrt könnt ihr tief unter der Erde erleben.

Zu den Highlights im Salzbergwerk Themenpark gehören natürlich das beleuchtete Riesenrad, der großen Salzkammer und der unterirdische See. In dem unterirdischen See  können Sie im Boot herumrudern.

Da die reine Luft, die hohe Luftfeuchtigkeit und die angenehme Temperaturen ( 12 Grad ) Atemwegserkrankungen und Allergien lindern können, ist der Salzbergwerk  auch für Klimatherapie genutzt.