Top 3 Sehenswürdigkeiten in Rumänien

Empfehlungen für die Top 3 Sehenswürdigkeiten in Rumänien:

1. Dambovicioara-Schluchten im Piatra Craiului-Gebirge

[ms_row] [ms_column style=”2/3″ align=”left” class=””” id=””]Dâmbovicioara Canyon ist 2 km lang und befindet sich im südlichen Teil der Piatra Craiului Gebirge, einige der felsigsten und spektakulärsten Berge in Rumänien.

Die Landschaft der Dambovicioara-Schluchten, die zur Dambovicioara-Höhle und weiter nach Brusturet führen, ist atemberaubend. Mit senkrechten Wänden, die oft über 200 m hoch sind, wurden die Schluchten in einer wahren Schlucht aus Felsformationen über eine Länge von 8 km gegraben.

Die Aktionen der Flusswassererosion haben authentische Schluchten und die bizarrsten Felsformationen geschaffen. Auf dem Weg nach Brusturet, durch die Dâmbovicioara-Schlucht, können Sie einen Stopp einlegen und die Dâmbovicioara-Höhle besuchen, die eher eine kleine Höhle in einem beeindruckenden Karstgebiet ist, aber eine der bekanntesten in Rumänien. Die Höhle befindet sich in der größten Schlucht Rumäniens und enthielt auch einige Reste des Höhlenbären (Ursus spelaeus).

Und da Sie nun sowieso Dambovicioara erreicht haben, warum besuchen Sie nicht die Ruinen der Festung Oratea / Oratia in Podu Dâmboviței, wo Vlad der Pfähler (alias Dracula) selbst einige Zeit verbrachte?

Die Festung wurde als Verteidigungspunkt konzipiert, um später als Zollkontrolle unter dem Namen Piatra Craiului Zitadelle zu dienen. Es wurde schließlich Oratia genannt, nach dem Tal, das es überragt.

Die Festung wurde im XVII. Jahrhundert erbaut, einige glaubten, dass die Deutschen Ritter selbst am Bau beteiligt waren. Es ist bemerkenswert, dass Vlad der Pfähler selbst einige Zeit hier verbrachte, mit einigen Inschriften, die erwähnen, dass dies der Ort ist, an dem der Woiwode tatsächlich von den Türken gefangen wurde.

[/ms_column] [ms_column style=”1/3″ align=”left” class=””=”][ms_youtube link=”https://www.youtube.com/watch?v=x2d41eQjAIc” width=”100%” height=”auto” mute=”no” autoplay=”no” loop=”no” controls=”yes” class=””” id=”””][/ms_youtube]

[bdotcom_bm bannerid=”725″][/ms_column] [/ms_row]

2. Sehen Sie, was Gott Sie über Skulpturen lehren kann

[ms_row] [ms_column style=”1/3″ align=”left” class=””” id=”wooprod-scut”]

[/ms_column][ms_column style=”2/3″ align=”left” class=””” id=””=”]Erleben Sie ein erstaunliches geologisches Phänomen – faszinierende Steine, die beim Durchschneiden kugelförmige und ellipsenförmige Ringe ähnlich denen eines Baumstammes zeigen. Definitiv einer der faszinierenden Orte in Rumänien….

Was diese Formationen auch einzigartig und geheimnisvoll macht, ist, dass sie sich nach dem Kontakt mit Wasser vermehren.

Wenn Sie noch nie von Trovants gehört haben, werden Ihnen diese Steine wahrscheinlich mehr an die Werke von Brâncuşi als an geologische Formationen erinnern.  Der einzige Grund, warum die Trovants in Costesti nicht schon beliebter sind, ist, dass das Naturschutzgebiet Trovanti Museum relativ neu ist, da es erst 2005 eröffnet wurde.

So kann man sogar stolz darauf sein, unter den ersten Besuchern des Ortes zu sein, bevor er weltberühmt wird und Menschenmassen den Ort überflutet werden.

[/ms_column] [/ms_row]

3. Unterirdische Salztherapie bei Praid Saline (Das Praid-Salzbergwerk)

[ms_row] [ms_column style=”2/3″ align=”left” class=””=” id=””] Im östlichen Teil Siebenbürgens, auf Szekler’s Land gibt es eine Region namens Praid (Parajd) “the gate of Harghita county”, ein Paradies für alle Naturliebhaber. Hier befindet sich auch eines der größten Salzbergwerke Europas, das Praid Saline (in Siebenbürgen reicht die Geschichte des Salzabbaus bis in die dakische Zeit zurück, eine Praxis, die später von den Römern fortgesetzt wurde).

Die ionisierte Luft aus dem Herzen des Salzbergwerks ist gut für diejenigen, die an Atemwegserkrankungen leiden, während gesunde Menschen, die zu Besuch kommen, von der Entspannung, der Verschönerung der Haut und der einfachen Erfrischung profitieren können.

Für diejenigen, die 120 Meter unter der Erdoberfläche in die Kirche gehen wollen, gibt es hier auch eine in Salz gehauene Ökumenische Kapelle.

[/ms_column][ms_column style=”1/3″ align=”left” class=”” id=””][bdotcom_bm bannerid=”770″][/ms_column] [/ms_row]

Aktivitäten

Auch für Sie empfohlen:

Donaudelta - das Vogelparadies

Da wo die Donau in das Schwarze Meer reinfließt, bildet sich das größte und am besten erhaltene der europäischen Deltas, das Donaudelta. Ein Labyrinth aus Wasser und Land bildet ein Mosaik aus Flussarmen, Kanälen, Seen, Sanddünen und Eichenwäldern.

Posted in Tourist destinations | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Donaudelta - das Vogelparadies

The oldest Wooden Church in the World and its incredible legend

Few know that in the village of Putna we will find one of the oldest wood buildings in Europe and maybe in the World. Built in the immediate vicinity of the Putna Monastery, this unique Church has an intriguing story.

Posted in Religious Monuments | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für The oldest Wooden Church in the World and its incredible legend